kuma_German figure-01

Monday, 11th July 2016

(Oben) Einzelnes Porphycen-Molekül, dargestellt bei 5 K mit einem  Raster-Sonden-Mikroskop. Der weiße Stern links zeigt die Position, an der die Annäherung der Spitze das Schalten auslösen kann.
(Unten) Chemische Struktur von Porphycen. Das Molekül pendelt zwischen zwei Zuständen, ausgelöst durch den intramolekularen Transfer eines Wasserstoffatoms (Pfeile).