2010 März

In eigener Sache: Ausstellungen im Foyer

Wednesday, 24th March 2010Diverses, Interne Mitteilungen, Veranstaltungen

Der Umbau des Gebäudes A ist weit fortgeschritten und soll Mitte des Jahres beendet sein. Dann werden die Bibliothek, die Verwaltung und die Abteilung Physikalische Chemie dort ihr neues Domizil aufschlagen – eine gute Gelegenheit, die Tradition der Ausstellungen im Foyer neben der Rezeption neu zu beleben.

Der Anfang ist bereits jetzt gemacht mit einer Fotoausstellung mit Bildern von Professor Hitoshi Odashima, Gast der Abteilung Molekülphysik für ein Jahr. Professor Odashima hat seine freie Zeit genutzt, um in der ganzen Bundesrepublik Dampflokomotiven zu fotografieren. Das Ergebnis können Sie ab sofort in Augenschein nehmen.

An dieser Stelle noch ein Aufruf: Wenn Sie fotografieren, malen, Skulpturen herstellen oder einem wie auch immer für diese Ausstellungen geeigneten Hobby nachgehen und die Ergebnisse gern den Kollegen und Gästen präsentieren möchten, dann melden Sie sich doch bitte bei den Kolleginnen an der Rezeption oder den Pressebeauftragten. Wir möchten die Ausstellungsobjekte alle vier bis sechs Wochen wechseln.

Dampflokomotiven


Berlin Center for Studies of Complex Chemical Systems e.V. gegründet

Monday, 8th March 2010Allgemeine wissenschaftliche Informationen

Chemienobelpreisträger Gerhard Ertl ist Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats

Zur Förderung der Erforschung komplexer chemischer Systeme haben 14 Wissenschaftler in Berlin, unter ihnen Chemienobelpreisträger Gerhard Ertl vom Fritz-Haber-Institut der Max-Planck-Gesellschaft (MPG), das „Berlin Center for Studies of Complex Chemical Systems e.V.“ gegründet. Das Zentrum wurde jetzt offiziell ins Vereinsregister eingetragen. Vorsitzender ist Prof. Alexander Mikhailov, ebenfalls vom Fritz-Haber-Institut. Prof. Ertl ist Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats. Berlin Center