2013 September

Otto-Hahn-Medaille und Otto Hahn Award für Mariana Rossi Carvalho

Monday, 30th September 2013Diverses

Mariana Rossi Carvalho aus der Abteilung Theorie erhielt sowohl  die Otto-Hahn-Medaille als auch den Otto-Hahn-Preis der Max-Planck-Gesellschaft

Nach dem Abschluss ihrer Dissertation erhalten besonders erfolgreiche Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler die Chance, international Erfahrungen zu sammeln.

Mit der Otto-Hahn-Medaille, die einmal im Jahr auf der Hauptversammlung der Max-Planck-Gesellschaft verliehen wird, ist ein Preisgeld von 7500 Euro verbunden, das 30 frisch Promovierten den finanziellen Grundstock für einen Auslandsaufenthalt liefern soll. Für die Otto-Hahn-Medaille können die Max-Planck-Direktoren jede oder jeden vorschlagen, die beziehungsweise der die Doktorarbeit vor dem 30. Geburtstag abgeschlossen und – was die Chancen maßgeblich erhöht – hochkarätig publiziert hat.

Aus der Gruppe der Otto-Hahn-Preisträger wählt die Max-Planck-Gesellschaft jährlich drei Personen aus, die darüber hinaus den Otto Hahn Award erhalten – die Zusage, nach einem Auslandsaufenthalt an einem Max-Planck-Institut ihrer Wahl eine eigene Arbeitsgruppe zu leiten.

Mariana Rossi Carvalho ist eine der drei Auserwählten. Sie erhielt den Award für ihre theoretischen Arbeiten zur parameterfreien Beschreibung der Struktur und Dynamik großer Peptidmoleküle aus ersten Prinzipien.



Festschrift zum 60. Geburtstag von Bretislav Friedrich

Thursday, 5th September 2013Ausgewählte Publikationen

Bei Taylor & Francis erschien kürzlich unter dem Titel „Manipulating Molecules via EM Fields: A Festschrift for Bretislav Friedrich“ eine Sonderausgabe der Zeitschrift Molecular Physics. Gewidmet ist sie dem 60. Geburtstag unseres Kollegen. Neben einer beeindruckenden Reihe wissenschaftlicher Beiträge renommierter Forscherkollegen, darunter auch frühere und jetzige Mitarbeiter unseres Instituts, enthält sie eine Einleitung von Dudley Herschbach, Bretislav Friedrichs Autobiographie sowie einen Überlick über den aktuellen Stand der Forschung unter der Überschrift Manipulating molecules.

Originalpublikation: „Manipulating Molecules via EM Fields: A Festschrift for Bretislav Friedrich“, Molecular Physics, Volume 111, Issue 12-13, 2013 (http://www.tandfonline.com/toc/tmph20/111/12-13#.UihZC7bQIiF).